Garagen-Schwingtor

Ein Schwingtor besteht aus einem feststehenden Rahmen (der so genannten Zarge) und aus einem einflügeligen Torblatt, das aus verzinktem Stahlblech hergestellt wird. Es ist in der Regel gesickt, d.h. das Blech ist lamellenförmig geprägt und hat eine paneelartige Optik.

Beim Öffnen schwingt die Unterkante des Tores nach außen. Die Toroberkante bewegt sich annähernd in nur einer Ebene.